Operation facts (idiopathic megacolon) / Fakten zur Operation (idiopathisches Megakolon)

Merlin at the clinic - pretty doped up
Merlin at the clinic – pretty doped up

(Für Deutsch hier klicken) The surgical procedure in question is called a “subtotal colectomy”. This means that the major portion of the colon is surgically removed and the two remaining ends bordering the small intestine and the anus are sewn together.

Prior to surgery and sometimes also after, the cat is administered antibiotics to prevent bacterial contamination. Though the operation takes only 2-3 hours, the cat will have to remain in the clinic or practice for a few days for observation.

Ideal conditions for an operation are an early stage of the disease (i.e. before the bowel is too flaccid) and otherwise general good health of the animal.

The costs for a subtotal colectomy depend of course on the country, praxis or clinic it is performed. The mentioned costs of CHF 1’800 to CHF 2’500 refer to the region of Zug in Switzerland and a specialized, modern pet clinic. CHF 2’500 is the estimated upper limit in case of complications involving further examination of the pet and extended stay in the hospital. But in any case: A consultation and clear agreement with the attending veterinarian is inevitable!

Important! Please note that I am neither a veterinarian nor an in any other way qualified person to make a diagnosis or recommendation regarding cat’s illnesses. If a cat suffers from bad constipation, a visit to the vet is absolutely imperative. This report only reflects my personal experience with the topic of megacolon in cats – though with the friendly approval of the attending veterinarian.


 

Bei der angezeigten Operation handelt es sich um eine sogenannte „subtotale Kolektomie“. Dabei wird ein Teil des Dickdarms herausgeschnitten und die beiden verbleibenden Enden beim Dünndarm und Darmausgang werden zusammengenäht.

Vor dem Eingriff und teilweise auch danach wird der Katze Antibiotika verabreicht, um eine bakterielle Verschmutzung während der Operation oder eben auch danach zu verhindern. Die Operation dauert lediglich 2-3 Stunden, die Katze wird danach allerdings noch einige Tage zur Überwachung in der Klinik oder Praxis behalten.

Ideale Voraussetzungen für eine Operation sind möglichst frühes Stadium der Erkrankung (d.h. bevor der Darm völlig überbeansprucht ist) und ansonsten gute Gesundheit des Tieres.

Die Kosten variieren natürlich je nach Land und Institution. Die von mir genannten Kosten zwischen CHF 1‘800 und 2‘500 beziehen sich auf die Region Zug in der Schweiz und eine spezialisierte, moderne Kleintierklinik. CHF 2‘500 ist der geschätzte obere Rahmen, sollte es zu Komplikationen und entsprechend weiteren Untersuchen oder verlängertem Aufenthalt in der Klinik kommen. Eine klare Absprache mit dem behandelnden Tierarzt ist hier aber auf jeden Fall unausweichlich!

Wichtig! Zum folgenden Artikel muss erwähnt werden, dass ich weder eine Tierärztin noch sonst in irgendwelcher Art qualifizierte Person bin, um Diagnosen zu stellen oder Empfehlungen abzugeben. Wenn eine Katze üble Verstopfung hat, ist unbedingt ein Besuch beim Tierarzt angezeigt. Der Bericht spiegelt lediglich meine persönlichen Erfahrungen – unterlegt durch die prüfenden Augen des behandelnden Tierarztes – wider.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Everyday life of a Swiss… no longer in Texas.

%d bloggers like this: